Copyright 2018 - SSVaW e.V.

Aktuelles


06. Mai

Rückblick auf den Saisonanfang:

Kaum ist der Chef aus dem Haus tanzen die Mäuse auf dem Tisch, stimmt nicht. Trotz dienstlicher Abwesenheit von Maik im  April, es wurden die Boote klar gemacht, es wurde trainiert und angesegelt. Die Großen kümmerten sich um die Kleinen es lief und unsere Jugend hat bewiesen dass Sie es drauf hat.

Nebenbei fuhren unsere großen Regattasegler in die frühjahrsüblichen Trainingslager und starteten Ihre Regattasaison, hier ein Bericht von Axel (Fietes Vater)

Vom Gardasee gibt es nichts zu berichten. Jährlich grüßt das Murmeltier. Nächstes Jahr ist Ostern fast vier Wochen später, vielleicht ist das Wetter dann besser und mehr Wind.

Vom 21.-22.04. war in Schmöckwitz der Seddinpreis der Jollen. Bei den Radials waren 19 Starter. Gesegelt wurden am Samstag 3 WF, die geplante 4. WF am Sonntag ist mangels Wind ausgefallen. Fiete 4. Platz.

Am Mittwoch geht die Reise nach Kiel zum 4-tägigen Koop.-Trainingslager. Das Brandenburgteam fährt am Sonntag nach Hause. Fiete bleibt die Woche oben und trainiert bei den Baden Württembergern mit. Am Samstag startet dann über Pfingsten die YES-Regatta, an der auch die Brandenburger gemeinsam teilnehmen.

Dann kommt schon der Werlcup. Aber vorher ist Fiete bestimmt noch beim Training und wir werden uns sehen.

Eine noch tolle Info. Fiete ist von Jan für die Laser-Youth-WM im August in Kiel nominiert. Meldung ist auch schon durch. Also auf zum Triple!

Bei Celine gibt es leider nichts gutes zu berichten, beim TL in Frankreich verletzte sich leider ihre Vorschoterin Maxine. Sie fällt nun mehrere Wochen aus. Ihr gute Besserung.

Heute nun erster Start unserer Optikids beim Opticup der SG S. Esther obwohl am zweiten Tag nicht am Start, ersegelt Sie den 24. Platz, ein 11. als bestes Einzelergebnis. Ole und Jette trainieren zusammen und platzieren zusammen, 26 und 27. Besonderheit bei Ole 5 Wettfahrten Platz 22 -26 als Einzelplatzierung alles dabei.

 


18. April

Heute ging es für Esther, Jette, Clara und Ole das erste Mal im Jahr 2018 und nach 6 Monaten Pause wieder aufs Wasser. Fiete war auch dabei, aber seine Pause hatte er schon eher am Gardasee beendet. Maik war leider dienstlich verhindert, deswegen übernahmen Celine, Lea und Niklas das Training. Zwischen den Windlöchern konnten wir sogar hin und wieder segeln, ansonsten hatte die Einheit eher etwas von auf-dem-Wasser-treiben. Ganz schön warm war es auch. Auf dem Programm standen neben Manövertraining auch schon eine erste Trainingswettfahrt, um die Regattakids wieder auf die anstehenden Regatten vorzubereiten. Ich freue mich auf die kommende Saison!

//Niklas


 

18. März

im Februar fand der allseits beliebte Athletiktest des VBS statt, in diesem Jahr bei uns vor der Haustür im OSZ Palmnicken. Unsere Jugend ging mit Theresa, Jette, Freya und Esther, Lorenz, Fiete, Ole und Benny an den Start. Hinter den Stationen standen ein Teil unserer Eltern. Danke an Schülers, Schmelzers und Hintzes. Ohne Niklas, seine Eltern und seinem Bruder hätte es keine Anmeldung, Berechnung und Auswertung gegeben, sein Team stellte den gesamten Technik- Rechnerteil sicher. Danke auch an die Kappels. Bei den u18 konnte Lorenz den Sieg erkämpfen und Fiete schrieb den besten Jugendtheorietest. Esther erkämpfte sich bei den u14 den 2. Platz. Glückwunsch.

Gestern war JHV im Verein, bei einer spontanen Spendenaktion für unsere Jugend kamen fast 200,-€ zusammen. Danke den Spendern.


12. Januar

Heute mal ein Foto von unserer Jugendgruppe beim Wintertraining:

 


09. Januar

Zurück aus dem Trainingslager Lindow, der SSVaW mit 5 Kids vertreten. Fiete ist zum D-Landeskader auf dem Laser Radial berufen worden. Glückwunsch Fiete!

 

g m

Anmelden